Rolf Szymanski

Biografie

  • 1928 in Leipzig geboren
  • 1950 Studium an der Hochschule für Bildende Künste, Berlin bei Bernhard Heiliger, Richard Scheibe und Paul Dierkes
  • 1962 Stipendium der Deutschen Akademie Villa Massimo, neun Monate Aufenthalt in Rom es folgen weitere andere Stipendien und damit verbundende Aufenthalte im Ausland
  • 1970 Mitglied der Akademie der Künste Westberlin
  • 1974 mit Unterbrechung von 1983 bis 1986 Direktor der Abteilung Bildende Kunst der Akademie der Künste in Westberlin
  • 1983 Vizepräsident der Akademie der Künste in Westberlin
  • 1986 Professur an der Hochschule der Künste, Berlin
  • 1990 Wahl zum korrespondierenden Mitglied der Akademie der Künste der DDR Harry-Graf-Kessler Preis des deutschen Künstlerbundes, Berlin
  • 2013 verstorben in Berlin
  • 02.12.2013 in Berlin gestorben

Aktuelles Angebot

Galerie Berlin

Küttner & Ebert GmbH
Auguststraße 19
10117 Berlin

Kontakt:

Fon: (030) 251 44 20
Fax: (030) 251 56 15
E-Mail:

Öffnungszeiten:

Geöffnet
·
Schließt um 18:00
Dienstag bis Samstag 12 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung